BannerbildBannerbild
040 42838 6339
Link verschicken   Drucken
 

Ernährungsberatung

Körperliche Fitness, Gesundheit und Leistungsfähigkeit sind keine Zufallsprodukte, sondern können durch gezielte Verbesserung der Ernährung positiv beeinflusst werden.

 

Bei einem Sportler liegt der Leistungsumsatz wesentlich höher als bei einem sportlich Nicht-Aktiven. Außerdem liegt der Grundumsatz von Sportlern aufgrund eines höheren Muskelanteils über dem von Nichtsportlern.

 

Mögliche Einflussfaktoren auf den Energiebedarf eines Sportlers sind (nach Konopka, 2006; Weineck, 2009):

  • anthropometrische Voraussetzungen (Alter, Geschlecht, Gewicht, Muskelmasse, Größe)
  • Krankheiten und Verletzungen
  • Sportart, Trainingsbedingungen, Trainingsumfang, Trainingsintensität, Trainingshäufigkeit und Trainingszustand
  • berufliche Tätigkeit
  • klimatische Bedingungen
  • Nahrungsmittel (spezifisch-dynamische Wirkung, nahrungsinduzierte Thermogenese)

 

Die Ernährung des Sportlers sollte gekennzeichnet sein durch:

  • eine bedarfsgerechte Energieaufnahme
  • eine hohe Nährstoffdichte
  • eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr
  • eine ausreichende Kohlenhydrataufnahme
  • eine kontrollierte aber ausreichende Fettzufuhr
  • die Aufnahme hochwertiger Proteine (hohe biologische Wertigkeit)
  • Vielseitigkeit
  • einer belastungsentsprechenden Mahlzeitenverteilung und -frequenz
  • einer bedarfsgerechten Aufnahme von Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen zur Regulation des hohen Stoffwechselumsatzes

Unsere enge Kooperation mit Diplom-Ökotrophologen und zertifizierten Ernährungsberatern ergänzt und komplettiert unser Angebot in idealer Weise - zusammen mit den Ergebnissen der medizinischen Untersuchung in unserem Institut, unseren Trainingsempfehlungen und Bewegungsprogrammen werden sowohl Ihre Gesundheit als auch Ihre Leistungsfähigkeit optimiert!

 

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie eine Ernährungsberatung wünschen - wir geben Ihnen gern Hinweise auf eine kompetente Beratung.