BannerbildBannerbild
040 42838 6339
Link verschicken   Drucken
 

Persönlichkeitsentwicklung und Mentaltraining

Mentale Stärke wird nach James E. Loehr definiert als die Fähigkeit, sich unabhängig von den Umgebungsbedingungen an seinem individuellen Leistungsmaximum zu bewegen, also seine maximale Leistung aus dem Training in den Wettkampf transferieren zu können, was sich oftmals als problematisch erweist. Diese Fähigkeit kann und sollte genauso trainiert werden wie Technik, Taktik und Athletik. Als Basis für eine gute mentale Leistungsfähigkeit kann eine stabile Persönlichkeit angesehen werden, die individuell in ihrer Entwicklung gestärkt wird.
 
Entsprechend werden als Basis unbewusste Persönlichkeitseigenschaften mit Hilfe einer Persönlichkeitsdiagnostik (ViQ) ermittelt, auf die mentale Trainingsformen wie Einstellung zum Wettkampf, Umgang mit Niederlagen, Umgang mit Erfolgen, Vorstellungstraining, Aufmerksamkeitstraining usw. angepasst werden.

 

Erfahrungen aus dem Training mit semiprofessionellen und professionellen Sportlern aus dem Fußball, Tennis, Beachvolleyball, Basketball, Golf, Boxen, Surfen, Kitesurfen und Segeln werden mit neuesten Erkenntnissen der Kognitions- und Motivationspsychologie abgeglichen und individuell an die Anliegen der Sportler oder Mannschaften angepasst.

Mentaltraining