BannerbildBannerbild
040 42838 6339
Link verschicken   Drucken
 

Sporttauglichkeit

Eine Sporttauglichkeitsuntersuchung sollte jeder durchführen lassen, der mit aktivem Sport beginnen möchte. Außerdem sollten sich auch aktive Sportler regelmäßig untersuchen lassen. Die Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention e.V. (DGSP) empfiehlt in ihrer S1-Leitlinie eine einmalige sportärztliche Untersuchung für alle Sporttreibenden Personen unter 35 Jahren.

 

Ab dem 35. Lebensjahr sollten alle Sporttreibenden alle zwei Jahre sportmedizinische Check-ups durchführen lassen, Wettkampfsportler wie auch leistungsorientierte Breitensportler sollten jährlich zur sportmedizinischen Untersuchung gehen. Die Untersuchung sollte von einem erfahrenen Arzt (Sportarzt, Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde, Kardiologe) vor Beginn des wettkampforientierten Vereinstrainings bzw. vor der Teilnahme am Wettkampfsport durchgeführt werden.